Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V.

 


Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Eure Hilfe ist gefragt:

1) Für die kranke Micky wird weiterhin dringend eine Dauerpflegestelle gesucht. Zu den Infos gelangt Ihr hier. Micky ist auch bei Facebook vertreten. Bitte teilt den Aufruf.


potsdam braucht tierheim


Liebe Tierfreunde,

der Tierschutzverein Potdam und Umgebung e.V. hat am 11.12.2013 vom Hauptausschuss der Stadtverordnetenversammlung den Zuschlag für den Kauf des Grundstücks erhalten auf dem er mit der Unterstützung der Potsdamer Tierfreunde sein Tierheim für Potsdam bauen will. Sobald der Vertrag unterschrieben ist, soll es losgehen. Zum Bau werden wir viel Hilfe und Spenden benötigen. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung. Hilfsangebote und Spendenzusagen richten Sie bitte an info@tierschutzverein-potsdam.de oder telefonisch unter 0331. 97 30 33 an unser Büro.

Der Vorstand


Tier der Woche

KrümelGrüßt euch, hier ist Krümel.
Nett euch kennenzulernen.

Ich bin eine 12 Jahre alte, getigerte  Katze.
Am liebsten sitze ich in meinen Kratzbaum, um meine Ruhe und meine Entspannung zu bekommen.
Zu meinen Charakterzügen gehört: verschmust, ängstlich, neugierig, stressanfällig.

Ich suche ein neues Zuhause, in dem ich meine Katzenjahre genießen kann.
Zu meinem gesundheitlichen Zustand: Ich habe das Coronavirus in mir, womit sich aber weiter sehr gut leben lässt.
Ich bin geimpft, gechipt und kastriert.

Wenn meine Daten zu dir passen, dann melde dich einfach beim
Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. in der Arthur-Scheunert-Allee 2, 14558 Nuthetal OT Bergholz-Rehbrücke.

Solltest du vorher noch ein paar Fragen haben, erreichst du das Büro unter der Nummer 0331/973033 zwischen 9 und 16 Uhr oder du schreibst  eine E-mail an info@tierschutzverein-potsdam.de.

Ich warte und entspanne mich hier so lange.

Bis dahin

Krümel


Sie suchen eine neue Herausforderung? Sie haben Spaß an Teamarbeit? Sie möchten ein paar Stunden Ihrer Freizeit dem Tierschutz spenden? Vielleicht haben wir dann genau das Richtige für Sie: Ehrenamtliche Mitarbeit im Tierschutzverein. Werden Sie Mitglied im Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V..

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.


Krötenrettung – Rückwanderung

DSC_1255Liebe Amphibienfreunde,
am Samstag , den 29.03.2014 ab 9.00 Uhr ist der Abbau des Krötenzaunes auf der Waldseite und der Aufbau des Zaunes auf der Seeseite der Templiner Straße geplant.
Es ist Eile geboten, denn die Rückwanderung der Amphibien geht bald los.
Der Aufbau des Zaunes ist sehr, sehr kräftezehrend und wir brauchen JEDE helfende Hand.
Diesmal dürfen auch gerne größere Kinder dabei sein, denn auf der Seeseite ist es nicht so gefährlich.
Wir haben bis jetzt ca. 1500 Amphibien durch den Zaun vor dem sicheren Tod bewahrt, darunter Erdkröten, Grasfrösche und Moorfrösche.
Wir benötigen dringend eine Gartenfräse, um die Zaunrinne zu ziehen, dann wäre schon die halbe Arbeit getan.
Bitte unbedingt mitbringen:
Warnwesten, Spaten, Harken, Astscheren, Schippchen (wenn möglich), individuelle Verpflegung, Gartenhandschuhe und wetterfestes Schuhwerk!!!!!
Krönender Höhepunkt der gesamten Amphibienrettungsaktion wird dann im Mai ein schönes Abschlussfest für alle Helfer  sein.
Ich freue mich auf Euch!!!!
Eure Kröte Anke
Tel.0171-7258873

Die Krötenrettung ist in vollem Gange

Hunderte haben wir schon durch den Krötenzaun gerettet.
Auch Frösche waren dabei. Wie schön wäre es, wenn beim Straßenneubau auch die so wichtigen Amphibientunnel gebaut werden würden.

Anke küsst Frosch DSCF9576(1) DSC_1255 DSC_1252 DSCF9585

Die Bilder 1, 2 und 5 wurden uns freundlicherweise von Joe Friedrichsen zur Verfügung gestellt.


Micky sucht dringend eine Dauerpflegestelle !

micky1

Micky ist eine große, alte Hütehund/Schnauzermixhündin, die leider nicht bei ihrem kranken Herrchen bleiben kann.
Sie ist verträglich mit Hunden und Katzen, ist aber eher ein “Männerhund”. Das soll aber nicht zwingend heißen, dass sie nicht auch zu einer Frau vermittelt werden kann. Eine Familie mit Kindern unter 14 wollen wir Micky nicht zumuten.
Bei Micky kommt etwas das Schutz-und Hüteverhalten durch, besonders in den Abendstunden tut sie so, als trete sie gerade ihren Dienst an.
Micky ist gezeichnet vom Alter, auch teilweise vom Leben auf der Straße und nicht immer optimalen Lebensbedingungen.
weiterlesen …


Warnung vor Tierfängern

Liebe Katzenhalter,

derzeit wird in Radio und der Presse vor Katzenfängern gewarnt, da es zur Zeit vermehrt vorkommt, dass Katzen spurlos verschwinden. Katzenhalter, deren Tiere Freigänger sind, sollten besonders achtsam sein. Nach Möglichkeit sollten die Tiere nachts im Haus oder in der Wohnung bleiben.

Es erhärten sich die Hinweise, dass die Tiere zum Zweck der Fellgewinnung von kriminellen Banden gestohlen werden.

Melden Sie bitte unbedingt ein verschwundenes Tier bei der Polizei als gestohlen, dies können sie auch online unter http://www.internetwache.brandenburg.de. Ebenso sollten sie eine Vermisstenmeldung an uns, den Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V.  und/ oder die Tierrettung Potsdam, oder ihren örtlichen Tierschutzverein,  sowie an Tasso machen, denn nur so kann festgestellt werden, ob es vermehrt regional zu Diebstählen von Haustieren kommt.
weiterlesen …


Dackel in der Nähe von Fichtenwalde gefunden

dackel_fund_fichtenwaldeWir haben am 19. Januar gegen 18.00 Uhr im Wald in der Nähe von Fichtenwalde einen alten Dackelmix-Rüden gefunden. Er ist ca. 20 cm hoch, schwarz-loh-farben mit ergrauter Schnauze und leicht trüben Augen. Er ist übergewichtig und hat eine sehr schwache Hinterhand. Leider ist er nicht gechippt (konnte mit unserem Lesegerät nichts finden) und trägt kein Halsband.
Ich werde ihn nach Beelitz ins Pfötchenhotel bringen. Telefonnummer Finder: 0177 892 46 20


Weitere aktuelle Themen finden Sie unter der Rubrik Aktuelles.

Aktuelle Notfälle


Webtagebuch TSV-Potsdam

In den Medien:
Tierheim-Spot
Wenn Sie sich über unsere Vermittlungstiere informieren möchten, dann klicken sie bitte
 >> hier >>




Spendenkonto:

TSV Potsdam und
Umgebung e. V.
Konto-Nr. 350 100 30 20
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

 

Tierschutz ist im Grundgesetz!

Artikel 20a GG:
"Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtssprechung."


© 2008-2014 - Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V.
Highslide for Wordpress Plugin