Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V.

 


Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Eure Hilfe ist gefragt:

1) micky1Für die kranke Micky wird weiterhin dringend eine Dauerpflegestelle gesucht. Zu den Infos gelangt Ihr  hier. Micky ist auch bei Facebook vertreten. Bitte teilt den Aufruf.

 


logo BI tierheimInformationen zur neu gegründeten Bürgerinitiative “Potsdam braucht ein Tierheim” findet ihr auf deren Facebookseite.

Das nächste Treffen der BI findet am Sonntag, 28. September 2014 um 16.00 Uhr im Bürgerhaus am Schlaatz statt.


potsdam braucht tierheim


Neuester Stand zum Tierheim Potsdam

Ende Februar hat die Verwaltung dem TSV einen Entwurf des Grundstückkaufvertrages für das Tierheimgrundstück zugeschickt. Der dem TSV vorgelegte Entwurf enthielt finanzielle Verpflichtungen mit unabsehbarem Ausgang für den TSV. Der TSV war und ist bemüht, diese Lasten im Wege von Verhandlungen abzuwenden.

Die Geschichte des Potsdamer Tierheims.

Das Bild zeigt noch eine digitale Darstellung des geplanten Tierheims, doch der digitalen Version soll möglichst bald eine reale Version folgen, dafür tun wir alles.
th_klein


Sie suchen eine neue Herausforderung? Sie haben Spaß an Teamarbeit? Sie möchten ein paar Stunden Ihrer Freizeit dem Tierschutz spenden? Vielleicht haben wir dann genau das Richtige für Sie: Ehrenamtliche Mitarbeit im Tierschutzverein. Werden Sie Mitglied im Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V..

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.


Wir haben es satt! – Demo am 31.8.2014

wirhabenessatt13 Uhr Kundgebung und Demo-Start: Potsdam Hauptbahnhof / Babelsberger Straße

14 Uhr Abschlusskundgebung mit Musik und Essen: Luisenplatz

Die ausführlichen Infos zur Kundgebung findet ihr hier.


Vielen Dank für Eure Unterstützung

Die beiden Tierheimvorschläge ( http://buergerbeteiligung.potsdam.de/content/tierheim-foerdern / http://buergerbeteiligung.potsdam.de/content/tierheimbau-voranbringen ) haben die erste Hürde genommen. Sie haben mit Eurer Hilfe die Endabstimmung des Bürgerhaushaltes erreicht. Die Endabstimmung wird am 29.09.2014 beginnen.


Aktiven-Stammtisch im August

Möchtest Du aktiv Tieren helfen? Dann komm zu unserem regelmäßigen Stammtisch! Wir freuen uns über jeden, der sich mit uns für Tiere einsetzt.

An den regelmäßigen Treffen werden Themen angesprochen und diskutiert, die den Fokus auf das Wohlbefinden der Tiere legen. Durch diese Treffen wollen wir Lösungen für die aktuellen Probleme finden, ein Netzwerk bilden, um alle Kräfte und Fähigkeiten optimal zu nutzen und aktiv werden zu können.

Der Stammtisch wird organisiert von Mitgliedern des Tierschutzvereins Potsdam u.U. e.V. und Animals Care e.V. Selbstverständlich ist aber jeder willkommen, der sich aktiv im Tierschutz engagieren möchte, egal ob im Verein oder nicht.

Datum: Freitag, 22. August um 18:00 Uhr

Ort: good dEATs, Kurfürstenstraße 9, Potsdam


ACHTUNG GROSSE GEFAHR : GRASGRANNEN !

GrasgrannenLiebe Tierhalter,

besonders in dieser Jahreszeit stellen die kleinen, spitzen, Grasgrannen eine G R O S S E Gefahr für unsere Vierbeiner dar.

Unbemerkt bohren sich beim Spazierengehen auf Wiesen die spitzen, mit Widerhaken versehenen Pflanzensamen besonders in die Pfoten, Ohren, Augen und Brust des Vierbeiners. Aber auch woanders können sie sich einbohren.
Eine tägliche Kotrolle nach dem Gassigang Ihrer Lieblinge ist jetzt ganz wichtig, um schlimme Infektionen zu verhindern oder aufzuhalten.
Bei folgenden Symptomen sollten Sie auf jeden Fall an Grasgrannen denken:

- Plötzliches Humpeln, Nicht-Auftreten-Wollen
- ständiges Lecken an Pfoten oder anderen Körperregionen
- tränende Augen und /oder Anschwellen der Augen/Zukneifen der Augen
- Kopfschütteln, Ohrenkratzen und/oder Ohrenentzündungen
- Unruhe des Tieres

Bitte suchen Sie umgehend einen Terarzt auf, wenn Sie eine Granne nicht herausgezogen bekommen oder nach dem Entfernen der Granne eine Rötung  oder Schwellung der Haut zu erkennen ist!
Durch die Spitze der Granne werden Infektionserreger unter die Haut gebracht.
Da die Wunde nicht blutet, können diese nicht wieder mit dem Blut heraustransportiert werden.
Somit entwickeln sich in kurzer Zeit schmerzhafte Infektionen, die bis hin zu einer gefählichen Sepsis füheren können.

Deshalb – Augen auf und aufgepasst – damit Ihr Vierbeiner gut über den Sommer kommt.

Anke Drohla TSV


JONNY – wieder ein Autounfallopfer!

jonnySein Frauchen bat die Tierärztin, den an der Hüfte schwer verletzten Kater einzuschläfern, weil sie kein Geld für eine Behandlung hatte. Letztlich ließ sie den Kater dort zurück und entzog sich aller Verantwortung für das Tier. Mittlerweile wurde Jonny operiert und erholt sich langsam. Er wird, wenn die Brüche und Wunden verheilt sind, vom Tierschutzverein Potsdam und Umgebung vermittelt.
BITTE unterstützen Sie uns mit einer Spende für den armen Kerl, damit wir die Operation und Behandlung bezahlen können.

Unter dem Stichwort : Jonny

Spendenkonto: TSV Potsdam und Umgebung e. V.
Konto-Nr. 350 100 30 20
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

VIELEN DANK!


Weitere aktuelle Themen finden Sie unter der Rubrik Aktuelles.

Aktuelle Notfälle


Webtagebuch TSV-Potsdam

In den Medien:
Tierheim-Spot
Wenn Sie sich über unsere Vermittlungstiere informieren möchten, dann klicken sie bitte
 >> hier >>




Spendenkonto:

TSV Potsdam und
Umgebung e. V.
Konto-Nr. 350 100 30 20
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

 

Tierschutz ist im Grundgesetz!

Artikel 20a GG:
"Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtssprechung."


© 2008-2014 - Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V.
Highslide for Wordpress Plugin