Aktuelles

  • Bauantrag genehmigt!

    21. Juli 2017 - Liebe Tierfreunde, ein weiterer Meilenstein ist erreicht: Heute konnten wir die Genehmigung zum Bau des neuen Potsdamer Tierheims auf dem Gelände in der Michendorfer Chaussee 111 in Empfang nehmen. mehr

    mehr erfahren...
  • Ein großer Dank für eine großzügige Spende

    21. Juli 2017 - Völlig überraschend erreichte uns heute eine sehr großzügige Spende! Wir danken dem Spender aus Potsdam sehr herzlich! Wir werden das Geld für den Neubau des Potsdamer Tierheims verwenden.

    mehr erfahren...
  • “Aufstand gegen Massentierhaltung”

    Mit einem Protestkonzert auf dem Luisenplatz in Potsdam werden Brandenburger Bürgerinitiativen am kommenden Sonntag eine neue Kampagne unter dem Motto "Aufstand gegen Massentierhaltung" beginnen. Die Aktiven aus verschiedenen Orten protestieren damit gegen die Landesregierung, die einseitig Tierfabriken fördere und damit im Widerspruch stehe zum erfolgreichen Volksbegehren gegen Massentierhaltung, das über 100.000 Brandenburger Bürgerinnen und Bürger 2016 unterzeichnet hatten.

    mehr erfahren...
  • Stadtwerke-Erlebniswelt 2017: Rekorderlös!

    Unser Glücksrad stand kaum still an diesem Nachmittag im Neuen Lustgarten in Potsdam! Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte, war der Andrang beim Kinderfest in der Stadtwerke-Erlebniswelt groß. Viele kleine und große Gäste freuten sich über die Preise, die dem Verein von Sponsoren bereitgestellt wurden. Am Ende sind unglaubliche 901,62 EUR für den Neubau des Potsdamer Tierheims zusammengekommen! Ein Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Geschenke, Geschenke!

    Vielen Dank an Frau Bock aus Berlin, die uns wieder mit einem liebevoll gepackten Paket überrascht hat! Wir haben uns sehr gefreut! 🙂

    mehr erfahren...
  • Rechnungsprüfer/in gesucht

    Der Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. sucht einen/eine Rechnungsprüfer/in gemäß § 15 der Satzung des Vereins. Die Aufgabe besteht in der Überprüfung der Rechnungsbelege sowie deren ordnungsgemäße Verbuchung und die Mittelverwendung. Mindestens einmal jährlich ist der Kassenbestand des abgelaufenen Kalenderjahres festzustellen. Die Rechnungsprüfer berichten in der Mitgliederversammlung allen Vereinsmitglieder über das Ergebnis der Kassenprüfung und fertigen einen schriftlichen Bericht an. Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • 468,50 Euro für den Tierheimbau

    Beim Kinderfest auf dem Weberplatz am 10. Juni war Einiges los: Kinderschminken, Kinderzirkus, Märchenlesung, Hüpfburg, Boule... und der Tierschutzverein Potsdam mittendrin! Mit dabei war auch unser neues Glücksrad, das dem Verein, ebenso wie die Preise, die man dabei gewinnen konnte, gesponsort wurde. Es drehte sich an diesem warmen, sonnigen Tag etliche Runden und am Ende freuten wir uns über sage Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Petition für Katzenschutzverordnung

    Der Deutsche Tierschutzbund e.V. macht mit seiner Kampagne "Die Straße ist grausam. Kastration harmlos." auf die Wichtigkeit der Katzenkastration aufmerksam. Unterstützer können Ihre Stimme noch bis Mitte Juni auf www.tierschutzbund.de/protestieren-katzenschutz abgeben. Die gesammelten Unterschriften will der Verband im Anschluss an die Schirmherrinnen des Parlamentskreises Tierschutz übergeben. mehr Informationen

    mehr erfahren...
  • Schachtarbeiten erfolgreich beendet – Wasser und Strom sind da

    Nach 14 Tagen intensiver Arbeit konnten die Arbeiten pünktlich zur Mitgliederversammlung am 20. Mai abgeschlossen werden. Unser Grundstück ist nun an das Wasser- und Stromnetz angeschlossen. Wir bedanken uns bei den Tiefbaufirmen ELKa Kabelbau Potsdam GmbH und Tief- und Rohrleitungsbau Potsdam (TRP Bau GmbH), der Energie und Wasser Potsdam GmbH, Cujass-Haustechnik Potsdam und ganz besonders der Kühnel+Schneider Elektroservice GmbH, die Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Die Schachtarbeiten beginnen

    Freude beim Tierschutzverein: Für die Wasser- und Stromversorgung des künftigen Potsdamer Tierheims an der Michendorfer Chaussee haben am Dienstag die Schachtarbeiten begonnen. Die Bauleute scheuten den Regen nicht und legten sich mächtig ins Zeug. Die Trasse, in die auch eine Datenleitung für Telefon und Internet gelegt wird, hat eine Länge von etwa 160 Metern bis zum ersten Hausanschluss auf dem Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Benefiz-Lesung im Naturkundemuseum Potsdam

    Spannend, niveauvoll und unterhaltsam ging es am 27. April im Naturkundemuseum Potsdam bei einer Benefiz-Lesung zugunsten des Tierheimbaus zu. Die Potsdamer Autorin und Tierfreundin Anita Meybohm, die auch Mitglied im Tierschutzverein Potsdam ist, stellte ihren Katzenkrimi "Tuxedo" vor. Drei junge Gitarristen von der Städtischen Musikschule "Johann Sebastian Bach" gaben dazu unter der Leitung von Frau Anger Kostproben ihres Könnens.

    mehr erfahren...
  • Unterstützung für den Tierisch Belzig e.V.

    Am Ostermontag haben wir dem Tierheim an der Springbachmühle bei Bad Belzig noch ein Osterei gebracht. Da es zu groß und zu schwer war, konnten wir es nicht verstecken, Gabi und ihre Tochter Jessi haben es in Empfang genommen. Wir hoffen, dass das Hundefutter allen Schützlingen schmeckt und wir den Verein bei seiner Arbeit ein wenig unterstützen können.

    mehr erfahren...
  • Ein sauberes Bild

    Winter ade! Der Frühling kann jetzt richtig kommen. Das sagten sich die vielen fleißigen Helfer bei den Arbeitseinsätzen an den vergangenen beiden Wochenenden auf dem Gelände des künftigen Tierheims. Insgesamt 25 Tierfreunde waren dabei. Sie harkten, fegten und schafften Laub und Geäst zum Kompost. Auf unserem Vereinsgrundstück bietet sich nun wieder ein sauberes Bild. Habt herzlichen Dank dafür! Am nächsten Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Fressnapf-Filiale in Potsdam-Babelsberg unterstützt beim Tierheim-Neubau

    Herzlichen Dank an die Fressnapf-Filiale in der Großbeerenstraße 225-227 in Potsdam-Babelsberg, wo bisher über 108 EUR für den Tierheim-Neubau gesammelt wurden! Diese Filiale unterstützt den Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. außerdem bei der Sammlung von Futterspenden. Vielen Dank den Spendern, Mitarbeitern und der Filialleitung!

    mehr erfahren...
  • Filmreife Aktion am Valentinstag

    Eine besonders filmreife, liebevolle Aktion am Valentinstag hatten sich die Schüler des Babelsberger Filmgymnasiums einfallen lassen: sie sammelten Futterspenden für die Tiere! Der Schulleiter Michael Rißleben übergab dem Verein am Dienstag zwei Container voll Futterspenden, die momentan vor allem den Straßenkatzen zugute kommen. Vielen herzlichen Dank an alle Schüler für die tolle Idee und große Hilfe!

    mehr erfahren...
  • Fressnapf-Filiale in Teltow sammelt für Tierheim-Neubau

    Herzlichen Dank an die Fressnapf-Filiale in der Oderstraße 31-33 in Teltow: dort steht seit Anfang diesen Jahres eine Spendenbüchse, in der bisher 100,81 EUR gesammelt wurden...! Diese Filiale unterstützt den Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. außerdem bei der Sammlung von Futterspenden. Vielen Dank den Spendern, Mitarbeitern und der Filialleitung!

    mehr erfahren...
  • Tierschutzverein hilft eingesperrter Katze

    Der Tierschutzverein Potsdam hat heute aus einem Keller in Potsdam-Babelsberg eine Katze befreit, die dort scheinbar seit Tagen eingesperrt war. Die Bewohner des Hauses hatten den TSV um Hilfe gebeten, nachdem sie das Tier durch Zufall entdeckt hatten, es jedoch nicht in den zahlreichen Kellerräumen auffinden und befreien konnten. Mit einer Lebendfalle und leckerem Fressen gelang es schließlich, den "Kellergeist", wie Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Spenden vom Tierschutz-Shop

    Über den Tierschutz-Shop erhielten wir in dieser Woche diese tollen Spenden. Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung! Wenn auch Sie uns mit einer Sachspende über den Tierschutz-Shop unterstützen möchten, klicken Sie bitte hier. .

    mehr erfahren...
  • Paletten-Spende

    Wir bedanken uns bei Thomas aus Berlin, der uns 52 Paletten organisiert hat! Die können wir für Lagermöglichkeiten oder auch für die kommenden Bauarbeiten gut gebrauchen - und es soll noch mehr davon geben... Vielen Dank, Thomas und Sascha!

    mehr erfahren...
  • Orion-Kosmetik unterstützt Tierheimbau

    Auch der ORION-KOSMETIK Schönheitssalon am Johannes-Kepler-Platz 5 unterstützt uns durch das Aufstellen einer Spendenbüchse. Dort wurden bereits über 85 Euro für das neue Tierheim in Potsdam gesammelt! Vielen Dank an alle Spender, Mitarbeiter und an die Filialleitung!

    mehr erfahren...
  • Zwei neue Futterspendenboxen

    Unser Rolf, der uns nicht nur auf dem neuen Tierheimgelände immer tatkräftig unterstützt, hat uns diese beiden Futterspendenboxen in Eigenarbeit gezimmert! Sobald sie angestrichen und mit unserem Logo versehen sind, werden Sie in Supermärkten, Einkaufszentren, Geschäften für Haustierbedarf oder Drogeriemärkten für die Sammlung von Futterspenden aufgestellt. Vielen herzlichen Dank, Rolf!

    mehr erfahren...
  • Adler Modemarkt unterstützt Tierheimbau

    5. Februar 2017 - Der Adler Modemarkt im Stern-Center unterstützt uns durch das Aufstellen einer Spendenbüchse. Nach wenigen Wochen konnten wir am Freitag einen Erlös von 86 Euro in Empfang nehmen. Wir danken allen Spendern, Mitarbeitern und der Filialleitung!

    mehr erfahren...
  • Waffelbasar zugunsten des Tierschutzvereins

    5. Februar 2017 - Die Kinder der Leistungs- und Begabungsklasse 5L der Voltaireschule Potsdam haben einen Waffelbasar zu Gunsten des Tierschutzvereins veranstaltet. Den Erlös von 105 Euro überreichten sie uns am Samstag! Wir bedanken uns herzlich und freuen uns über die tolle Unterstützung!

    mehr erfahren...
  • Tierheimbau vor dem Start…

    ...so schreibt die MAZ am Freitag, den 13.01.2017. Eine überaus erfreuliche und sehnsüchtig erwartete Nachricht an einem Tag, dem schon gern mal Unheil nachgesagt wird. Die Baugenehmigung soll spätestens im Mai 2017 vorliegen. Der Standort des ehemaligen Kleintierheims in Rehbrücke wurde im September 2016 aufgegeben, um sich mit allen zur Verfügung stehenden Ressourcen auf den Tierheimneubau konzentrieren zu können.

    mehr erfahren...
  • Tierheimbau vor dem Start

    Haltet euch bereit! Wenn der 13. eines Monats ein Freitag ist, sehen manche Menschen ein Unglück kommen. Oder mindestens, dass sie eine Portion Pech ereilt. Nicht so mit uns! Am Freitag, dem 13. Januar 2017, schrieb die MAZ: Liebe Tierschützer, liebe Helfer, haltet euch bereit!

    mehr erfahren...
  • Sammy wünscht alles Gute für 2017

    Jetzt muss ich mich unbedingt mal wieder melden, liebe Leute. Ihr kennt mich ja, Sammy bin ich, der, den keiner haben wollte, damals, als die umgezogen sind aus dem Kleintierheim, raus, wo das neue Tierheim gebaut wird. Lange Zeit ging's mir deswegen überhaupt nicht gut. Ich war traurig. Aber das ist vorbei, ich hatte euch bereits davon erzählt.

    mehr erfahren...

Highslide for Wordpress Plugin