Demo am 20. Januar 2018: Wir haben Agrarindustrie satt!

Der Agrarindustrie die Stirn bieten!
Für gesundes Essen, bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und fairen Handel!

Auch 2018 macht der Deutsche Tierschutzbund e.V. wieder mit Transparenten, Kostümen, Protestplakaten, einer Sambagruppe und vielem mehr auf die Belange des Tierschutzes aufmerksam machen. Auftakt der Demo ist am 20. Januar 2018 um 11 Uhr am Washington-Platz vor dem Berliner Hauptbahnhof.

Im Anschluss startet der Protestmarsch zur Internationalen Agrarministerkonferenz und endet mit einer Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor. Seien Sie dabei!

Mehr Informationen unter:
www.tierschutzbund.de und www.wir-haben-es-satt.de

Auch der Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. wird dabei sein.
Infos bei Frau Schwarze unter Tel. 0177 4973033 oder E-Mail: info@tierschutzverein-potsdam.de

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin