Kleintiergehege und Hundezwinger

Wirklich löwenstark

Sie haben mit ihrem Hilfsangebot eine eindrucksvolle Visitenkarte vorausgeschickt. Die Mitglieder des Leo Clubs Potsdam wollten für unser Tierheim etwas Bleibendes schaffen, haben also ihre löwenstarke Hilfe angekündigt. Unser Tierheimteam entschied: Sehr dringend müssen jetzt die Fundamente für ein weiteres Kleintiergehege und für einen Hundezwinger geschaffen werden. "Da sind wir dabei," versprach Lysanne Wimmer, Präsidentin des Clubs. Und die Löwin legte nach: "Was ist noch zu besorgen für diese Fundamente?". Na ja, Unterbaumaterial für Gehwegplatten wurde gebraucht. Lysanne Wimmer hat Kontakte. Es meldete sich ein Eurovia-Mitarbeiter. Eurovia? Das ist eines der größten Straßenbauunternehmen in Europa. Eurovia lieferte gebrochenen Beton und feinen Kies an. Und verabschiedete sich nur vorerst: "Wenn ihr wieder mal was braucht, meldet euch."
Die Löwen rückten im Rudel an. Das herrliche Frühlingswetter mag sie zusätzlich motiviert haben. Wir zählten 13 junge Frauen und Männer, die zu Spaten, Schaufeln und Schubkarren griffen und die Plattenladungen, zentnerschwer, zum Ort des Geschehens transportierten. Und der Clou inmitten des Fundamentes für den Kaninchenauslauf: eine Art Wanne, mit Erde gefüllt, damit die buddelfreudigen Langohren artgerecht ihre Instinkte leben können. Nur eine kurze Mittagspause bei Kuchen und Kaffee und Spaß mit den Helferinnen und Helfern beim Frühjahrsputz unterbrach die Arbeit. Erst als sie getan war, rückte das Rudel wieder ab. Habt herzlichen Dank! (19. und 20.03.2022)

 

Hundezwinger:

 

Kleintiergehege:

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin