Neuer Tierhilfewagen für den TSV

Im Vorfeld der diesjährigen Mitgliederversammlung des Deutschen Tierschutzbundes in Potsdam war bei 31 Mitgliedsvereinen aus ganz Deutschland die Freude besonders groß: an sie wurden die ersten von insgesamt 80 Tierhilfewagen in diesem Jahr offiziell übergeben. Die Autos der Marke Opel Combo sollen bei Tierrettungen, Fahrten zum Tierarzt, dem Transport von Futtermitteln u. a. zum Einsatz kommen.

Die Autos sind mit auffälligen Motiven bedruckt: auf der einen Seite mit einem Motiv des Haustierregisters des Deutschen Tierschutzbundes und auf der anderen Seite mit einem Katzenmotiv mit Spendenaufruf.

Auch der Tierschutzverein Potsdam durfte sich über einen nigelnagelneuen Tierhilfewagen freuen. Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes (li.) und Renate Seidel, ebenfalls vom Deutschen Tierschutzbund (re.), übergaben das Auto an Günter Hein und Antje Schwarze vom TSV Potsdam.

Zur offiziellen Pressemitteilung des Deutschen Tierschutzbundes

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin