Not-Operation rettet Hündin Lilly – TSV hilft

24. Januar 2018 - Lebensgefahr für die Hündin Lilly: Verzweifelt wandten sich die Halter an die Tierärztin Dr. Raila und an den Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. mit der dringenden Bitte um Hilfe. Bei Lilly wurde eine akute Entzündung der Gebärmutter festgestellt. Nur eine Notoperation rettete ihr das Leben. Ein bei diesem Eingriff entdeckter Mammatumor wurde ebenfalls entfernt. Jetzt geht es Lilly wieder gut, und ihre Halter bedanken sich für die schnelle Reaktion der Tierärztin und des Tierschutzvereins.

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin