Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V.

 


Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Gefundene Tiere

Auch wenn der Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. zur Zeit nicht für die Aufnahme, Betreuung und Unterbringung der Fundtiere in Potsdam und Umgebung zuständig ist, erreichen uns doch sehr häufig Meldungen zu gefundenen Tieren.
Aktuell ist das Ordnungsamt der Stadt Potsdam für das Abholen und Verbringen der Fundtiere zuständig.
Auf der Webseite www.potsdam.de heißt es dazu:
Zitat:
...Fundtiere können durch die Bevölkerung in der Zeit von 8-20 Uhr in der Stadtverwaltung unter der Telefonnummer 2891642 und in der Zeit von 20-8 Uhr bei der Feuerwehrleitstelle unter der Telefonnummer 37010 angemeldet werden …”
Leider gab es in der Vergangenheit, gerade bei gefundenen Katzen das Problem, dass Tiere nicht abgenommen wurden. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, melden Sie sich bei uns.
Gern veröffentlichen wir gefundene Tiere auf unserer Homepage, damit die Tiere schnell wieder in ihr Zuhause zurückkehren können.

Schicken Sie uns:

  • eine möglichst genaue Beschreibung (Name, Alter, Geschlecht, Rasse),
  • ein bis zwei gute Fotos des gefundenen Tieres,
  • wenn vorhanden, Kennzeichnungen wie Tätowierungen oder die Chipnummer (wenn von einem Tierarzt festgestellt),
  • wann und wo Sie das Tier gefunden haben.
  • Vergessen Sie nicht, eine Kontaktadresse, E-Mail oder Telefonnummer anzugeben.

Falls Sie eine fertige Fundanzeige in Form eines Word- oder PDF-Dokumentes senden, schicken Sie bitte das Foto noch einmal separat mit. Im Falle eines PDF-Dokumentes ist die Übersendung des Textes im Word-Format oder als Teil der E-Mail für uns eine deutliche Zeitersparnis.

Unsere E-Mailadresse für gefundene Tiere: gesucht_gefunden[at]tierschutzverein-potsdam.de (Kopieren Sie bitte die Adresse und ersetzen Sie [at] durch das Zeichen @.)

Die Fundanzeigen werden nach einem halben Jahr gelöscht.

Bitte teilen Sie uns kurz mit, wenn das Tier wieder zu seinem Besitzer gefunden hat. Vielen Dank.

Sie haben auch die Möglichkeit, gefundene Tiere  an die Tierrettung Potsdam unter Fundtier zu melden.

Aktuell gefundene Tiere:

Dackel in der Nähe von Fichtenwalde gefunden

dackel_fund_fichtenwaldeWir haben am 19. Januar gegen 18.00 Uhr im Wald in der Nähe von Fichtenwalde einen alten Dackelmix-Rüden gefunden. Er ist ca. 20 cm hoch, schwarz-loh-farben mit ergrauter Schnauze und leicht trüben Augen. Er ist übergewichtig und hat eine sehr schwache Hinterhand. Leider ist er nicht gechippt (konnte mit unserem Lesegerät nichts finden) und trägt kein Halsband.
Ich werde ihn nach Beelitz ins Pfötchenhotel bringen. Telefonnummer Finder: 0177 892 46 20


Fundhund in Falkensee

Am 24.12.2013, gegen 20 Uhr, ist mir bei Spaziergang mit meinem Hund, in Falkensee, in der Nähe Donaustraße/Karl-Liebknecht-Straße, ein Hund zugelaufen. Der Hund, ein Rüde, ohne Chip, ist mittelgroß, dunkles Fell, er sieht fast wie ein Schäferhund in Miniatur aus. Er hört auf Kommandos, wie KOMM und SITZ. Ist zutraulich und gutmütig. Er ist in einem guten Ernährungs- und Pflegezustand und trägt ein Halsband. Den Hund habe ich dem Ordnungsamt in Falkensee, Herrn Kunst, am gleichen Abend, gegen 21 Uhr, übergeben.


Fundkatze in Teltow

Katze_TeltowZugelaufene Katze am Abend des 25.11.2013 in Teltow, Striewitzweg. Sie ist sehr zutraulich und wollte nicht mehr aus der Wohnung. Katze scheint etwas krank zu sein, sie röchelt  und hustet etwas. Sie befindet sich nun in der Obhut des Tierheims Ludwigsfelde. Telefon: 03378-802416


Fundkatze Bergholz-Rehbrücke

fundkatze_nuthetal1 fundkatze_nuthetal2Am 21. Oktober 2013 ist mir eine braun- schwarz getigerte Katze, ca. 1 1/2 Jahre, zugelaufen.
Wenn Sie Besitzer der Katze sind oder Sie die Katze kennen, bitte melden Sie sich unter folgender Telefonnummer 033200/81022 (Frau Brauer).

Vielen Dank für Ihre Hilfe.


Fundkatze in Potsdam Bornstedt

fundkatze_bornstedt Seit 25.08.2013 ist uns die Katze auf dem Bild in Potsdam Bornstedt zugelaufen.
Die Katze ist relativ klein und wiegt etwa 2,5 Kilo. Sie hat keine Tätowierung.
Wer vermisst das Tier?
Informationen unter 0331 5050699

Fundkaninchen in Kleinmachnow

fundkaninchen_kleinmachnow Am 19. August ist in Kleinmachnow ein graues Kaninchen zugelaufen im Bereich Meiereifeld, Jägerhorn, Blachfeld. Wer es kennt oder vermisst, meldet sich bitte per Mail bei: tschy@web.de

Fundkatze in Potsdam-Babelsberg

Diese scheue Katze ist seit ca. Mitte September ständiger Futtergast in Potsdam-Babelsberg nähe Daimlerstraße. Vermutlich ein EHK-Weibchen weniger als 5 Jahre alt. Die Katze ist braun gestromt, mit  einem hellen Kinn, sonst keine weißen Stellen. Plüschiges Fell, dicker Schwanz, vielleicht schon Winterfell. Markant sind die eng zusammenliegenden Augen.
Tel.: 0179 2608394


Chihuahua-Hündin in Uetz gefunden

Heute 01.10.2012 haben wir in unserem Dorf Uetz bei Potsdam eine weiß-schwarze Chihuahua Hündin gefunden.
Sie ist wohl bereits die ganze Nacht in unserem Dorf herumgestreunert. Sie ist sehr zutraulich, sieht aber schon sehr verwildert aus.
Ihre Stirn ist weiß, der Kopf ist bräunlich, der Körper wie schon erwähnt weiß mit schwarzen Flecken.Sie scheint schon etwas älter zu sein.

Bitte melden sie sich unter der Nr.: 0157 – 87807930


Aktuelle Notfälle





Spendenkonto:

TSV Potsdam und
Umgebung e. V.
Konto-Nr. 350 100 30 20
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

 

Tierschutz ist im Grundgesetz!

Artikel 20a GG:
"Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtssprechung."


© 2008-2014 - Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. (powered by Sys11)
Highslide for Wordpress Plugin