Charlotte

Name: Charlotte

Stallblattnummer: H08/2021

Geschlecht: weiblich, kastriert

Geboren: 02/2019

Rasse: DSH

Gewicht: 17,4 kg (Stand 28.09.)

Schulterhöhe: ---

 

Mit ihren jungen Jahren ist die arme Charlotte bereits im Tierheim gelandet. Als Abgabegrund wurde uns eine Allergie in der Familie genannt.

Charlotte ist ein liebenswertes und anhängliches Schäferhundmädchen, die die Aufmerksamkeit der Menschen sehr genießt. Auch gegenüber fremden Menschen reagiert sie freundlich. Kinder kennt sie und sind bei ihr auch kein Problem. Die Grunderziehung, wie beispielsweise die Leinenführigkeit, ist noch ausbaubar. Auch das Alleinbleiben sollte noch etwas geübt werden, da es sein kann dass sie anfangs noch bellt.

Wie man unschwer erkennen kann, ist Charlotte derzeit noch weit entfernt von einem Normalgewicht. Die Ursache hierfür liegt in ihrer Krankheit. Charlotte hat eine exokrine Pankreasinsuffizienz. Das bedeutet, dass ihre Bauchspeicheldrüse nur unzureichend, wenn überhaupt arbeitet. Die Bauchspeicheldrüse ist ein wichtiger Bestandteil für die Nahrungsverwertung. Arbeitet diese nicht richtig oder sogar gar nicht, kann man so viel Futter anbieten wie man will, der Körper scheidet es aus, ohne sich die lebensnotwendigen Nährstoffe ausreichend herauszuziehen, wie es der Normalfall wäre. Der Hund nimmt, trotz regelmäßiger Futteraufnahme, stetig ab und hat entsprechend immer Hunger. Um die mangelhafte Funktion der Bauchspeicheldrüse auszugleichen, müssen zum Spezialfutter spezielle Enzyme gegeben werden und das in Charlottes Fall ein Leben lang. Hinzu kommt leider auch noch, dass ihre Nierenwerte im Moment nicht toll sind.

Für unsere Charlotte suchen wir Menschen, die sich von dieser Krankheit nicht abschrecken lassen und bereit sind, sich auf die speziellen Bedürfnisse und Kosten einzustellen.

Charlotte kennt Kinder und könnte auch wieder in eine Familie mit Kindern, allerdings sollten diese schon etwas standfester sein, da Charlotte manchmal doch etwas stürmisch ist.

Charlotte ist entfloht, entwurmt, geimpft und gechipt.

Gern kann für Charlotte auch eine Patenschaft übernommen werden.

Kontakt:
Interessenten können sich telefonisch im Tierheim Potsdam melden: 0331.281 27 960 oder 0176.51 81 33 45 (auch WhatsApp) oder per E-Mail: tierpflege(at)tierschutzverein-potsdam.de


Fotos: © St. Krüger

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin