Milo

Name: Milo

Stallblattnummer: H06/2021

Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: 02/2019

Rasse: Appenzeller Sennenhund

Gewicht: 22 kg

Schulterhöhe: 58 cm

 

Milo ist auf der Suche nach einem aktiven Zuhause, sehr gern Menschen, die im Hundesport aktiv sind. Kraftpaket Milo strotzt vor Energie und möchte auch noch viel lernen. Das muss er auch, denn viel kennengelernt hat er nicht. "Sitz" und "Platz" klappen schon wunderbar, aber das anständige Laufen an der Leine z.B. muss er noch weiter üben. Auch an seiner Leinenaggression  und Ressourchenverteidigung muss weiter gearbeitet werden. Mit ungewohnten Situationen oder auch fremden Menschen ist Milo schnell überfordert und würde aufgrund seiner Unsicherheit auch nach vorne gehen. Er wird daher auch nicht in eine Familie mit Kindern vermittelt. Hier sind erfahrene Hundehalter gefragt, die im besten Fall bereits Erfahrungen mit Problemverhalten sammeln konnten. Für Milo sind klare Regeln und Grenzen unabdingbar, der neue Zweibeiner muss ihm eine sichere Führung bieten können. Kennt er seine Menschen und vertraut diesen, ist er ein treuer Begleiter.
Bei uns im Tierheim fühlt sich Milo in seinem Hundezimmer nicht wirklich wohl und ist auch nicht stubenrein. Er ist lieber draußen. Milo will arbeiten und langweilt sich im Tierheim sehr. Natürlich gibt es für ihn bei uns im Tierheim auch Trainingseinheiten, aber das ist ihm zu wenig. Wird er nicht ausgelastet, neigt er dazu seine Umgebung umzugestalten.

Milo ist kastriert, entfloht, entwurmt, geimpft und gechipt.

Kontakt:
Interessenten können sich telefonisch im Tierheim Potsdam melden: 0331.281 27 960 oder 0176.51 81 33 45 (auch WhatsApp) oder per E-Mail: tierpflege(at)tierschutzverein-potsdam.de

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin