Susi (hat Interessenten)

 

Name: Susi

Stallblattnummer: K06/2022

Geschlecht: weiblich, kastriert

Geboren: 04/2008

Rasse: EKH

Susi musste mit ihren 14 Jahren ins Tierheim umziehen, weil ihr Herrchen sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr versorgen konnte. Im Tierheim angekommen, wurde ein Blutbild durchgeführt, welches eine Schilddrüsenüberfunktion zeigte. Auch ihr Blutdruck ist war zu hoch. Mittels Medikamenten konnte dies gut eingestellt werden. Susi ist nach einer gewissen Eingewöhnungszeit relativ aufgeschlossen und "fragt" den Menschen, der da in ihr Zimmer kommt, erstmal, ob er Futter dabei hat. Ist dies nicht der Fall, lässt sie sich dennoch zu einer kleinen Streicheleinheit bewegen, sie ist aber kein Dauerschmuser, mit dem man permanent kuscheln kann. Ist Futter im Spiel, möchte sie beim Fressen nicht gestört werden. Weder von Menschen, noch von Artgenossen, sonst wird geknurrt. Generell würde Susi lieber auf Katzengesellschaft verzichten. Diese wird lediglich toleriert, aber wenn der Artgenosse zu nahe kommt, wird geknurrt und sie macht sich für einen kleinen Angriff bereit.

Für Susi suchen wir ein ruhiges Zuhause mit Freigang (Balkon ist nicht ausreichend), in welchem sie so akzeptiert wird, wie sie ist. Eventuelle Kinder sollten schon größer sein und wissen, wie man respektvoll mit einem Lebewesen umgeht.

 

Kontakt:
Interessenten können sich telefonisch im Tierheim Potsdam melden: 0331.281 27 960 oder 0176.51 81 33 45 (auch WhatsApp) oder per E-Mail: tierpflege(at)tierschutzverein-potsdam.de. Gern können Sie bei Interesse unsere Selbstauskunft ausfüllen, die wir für eine Adoptionsanfrage benötigen.

Bitte beachten Sie, dass in unserem Haus aktuell die 3G-Regel gilt, ausschließlich Besucher/Interessenten, die geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sind, haben nach erfolgtem Nachweis Zutrittsrecht.

 

Fotos: © St. Krüger

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin