Name Alfi

Beschreibung Der Hängebauchschwein-Wildschwein-Mix Alfi braucht JETZT so schnell wie möglich ein neues Zuhause! - Sein Leben ist in Gefahr!

Alfi ist 4 Jahre alt, kastriert und gesund.

Vorgeschichte:
In einer aufwendigen Rettungsaktion hatten wir Alfi, seinen Bruder und seine Mutter vor vier Jahren aus einem Tierpark gerettet. Dieser Tierpark war bereits geschlossen worden und aus den Ferkeln sollte zeitnah Grillgut gemacht werden und ihre sichtbar unterernährte und von Räudemilben geplagte Mutter ebenfalls getötet werden. Eine herzensgute Tierpflegerin hatte uns um Hilfe gebeten für die Schweinemutter, die sie jahrelang betreut hatte. Vor Ort hatten wir beschlossen nicht nur die Mutter, sondern auch ihre Ferkel zu retten. Nach drei Einsätzen, die jeweils fast den ganzen Tag dauerten, war es uns gemeinsam mit Tierschutzfreunden und einem geliehenen Pferdeanhänger gelungen, die Schweine einzufangen und anschließend auf einer wundervollen Pflegestelle in unserer Nähe unterzubringen. Die beiden Ferkel, Anton und Alfi, hatten wir freigekauft und später kastrieren lassen. Für ihre kleine Schwester kam unsere Hilfe zu spät. Sie war bereits erschossen worden. Es hat lange gedauert, bis wir endlich gute Plätze für die Schweine gefunden hatten. Mutter Herta und der kleine Anton konnten zusammen in ein neues Zuhause umziehen.

Jetziges Zuhause von Alfi:
Alfi kam zu einer älteren Hängebauchschweindame, wo er nun seit 4 Jahren auf einem großen Gelände in einem Gehege mit Freigang lebt. Jetzt hat der Besitzer des Geländes den Pächtern die Erlaubnis entzogen, dort Schweine zu halten. Alfi muss so schnell wie möglich dort weg, ansonsten könnte es sein, dass Alfi etwas zustößt!!! Die Hängebauchschweindame ist zu alt um umzuziehen. Sie wird noch weiterhin dort geduldet.

Kurze Beschreibung von Alfi:
Alfi ist zutraulich Menschen gegenüber, die er kennt und lässt sich von ihnen auch gern streicheln. Fremden gegenüber ist er eher misstrauisch. Alfi kennt und mag Pferde und ebenso Hunde. Er ist es gewohnt allein kleine Spaziergänge auf dem Gelände zu machen, wobei er nach kurzer Zeit auch ganz brav allein wieder zurück in sein Gehege geht.

Das neue Zuhause für Alfi:
Alfi braucht jetzt ein neues Zuhause und wieder einen oder mehrere Artgenossen, wo er weiterhin "Auslauf" haben kann, denn er soll keinesfalls den Rest seines hoffentlich noch sehr langen Lebens in einem kleinen Gehege vor sich hindümpeln.
Betriebsnummer und Genehmigung vom Veterinäramt zur Haltung von Schweinen muss vorliegen. Ein Stall mit einem angrenzenden Gehege, sowie eine doppelte Umzäunung müssen vorhanden sein.

Aus dem kleinen, mickrigen Alfi ist ein wunderschönes, kräftiges und gesundes Schwein geworden, das voller Lebensfreude ist. – Wer gibt ihm jetzt ein neues Zuhause?

Hier gibt's sogar ein Video von Alfi bei YouTube

+++ HINWEIS: Es handelt sich hierbei um die VERMITTLUNGSANZEIGE eines ANDEREN TIERSCHUTZVEREINS, die wir lediglich helfen zu verbreiten. Wir kennen das Tier nicht und sind auch nicht Vermittlungspartner bei der Adoption! Für Fragen zu dem Tier und weiteren Informationen nutzen Sie bitte ausschließlich die unten angegebenen Kontaktdaten. Vielen Dank! +++

Kontakt Beate Busse
Tieroase am Regenbogen e.V.
Klausdorfer Chaussee 8
15838 Am Mellensee OT Sperenberg
Telefon: 033703 68987
E-Mail: busse@tieroaseamregenbogen.de
www.tieroaseamregenbogen.de

 

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin