Archiv

Archivierte Beiträge:

  • Ostergrüße

    Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde, liebe Helferinnen und Helfer, liebe Spenderinnen und Spender, wir wollen die kommenden, ruhigen Tage und das Osterfest nutzen, um euch allen frohe Grüße zu schicken! Auch wenn ihr denkt "Da passiert ja gar nichts, wann geht's denn endlich los?" - wir sind da, wir arbeiten, viele Weichen für die Bauvorbereitungen und den Baubeginn werden momentan gestellt. Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Filmgymnasiasten sammeln für die Tiere

    2. März 2018 - Die Schülerinnen und Schüler des Babelsberger Filmgymnasiums haben große Herzen für Tiere. Auch in diesem Jahr übergaben sie unserem Tierschutzverein eine reichhaltige Futterspende. Bereits im letzten Jahr hatten sie bei einer besonders liebevollen Aktion am Valentinstag Futterspenden für die Tiere gesammelt. Die Futterspenden kommen momentan vor allem den Straßenkatzen zugute. Ein herzliches Dankeschön an alle!

    mehr erfahren...
  • Volle Spendenbüchsen für das neue Tierheim

    25. Februar 2018 - Wir sagen Herzlichen Dank an die Fressnapf-Filiale in Teltow, den Adler Modemarkt im Stern-Center und die Känguruh-Apotheke in der Geschwister-Scholl-Str. 83! Sie haben in ihren Spendenbüchsen insgesamt über 240 Euro für das neue Tierheim in Potsdam gesammelt! Vielen Dank den Spendern, Mitarbeitern und Filialleitern!

    mehr erfahren...
  • Pfandflaschen für das neue Tierheim

    13. Februar 2018 - Die Kunden des REWE-Marktes in der Nedlitzer Straße können seit Kurzem ihre Leergutbons für das neue Potsdamer Tierheim spenden. Die Spendenbox wird regelmäßig geleert, die Einnahmen werden zu 100 Prozent für den Neubau des Potsdamer Tierheims verwendet. Wir danken allen Spendern sehr herzlich und dem REWE-Markt für das (p)fan(d)tastische Engagement!

    mehr erfahren...
  • Unterschriftensammlung für Volksbegehren

    09. Februar 2018 - Liebe Freundinnen und Freunde vom Volksbegehren gegen Massentierhaltung, bitte helft mit, damit wir in Brandenburg endlich bessere Abstimmungsrechte bekommen! Die beiden Volksinitiativen "Wir entscheiden mit", die das für die Landesebene und die kommunale Ebene erzielen wollen, sind in Gefahr! Wir brauchen bis Ende Februar noch 2.000 Unterschriften je Volksinitiative. Das Volksbegehren gegen Massentierhaltung würde gewaltig profitieren Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Überraschung kam per Post

    03. Februar 2018 - Große Freude! Frau Bock aus Berlin schickte uns wieder ein liebevoll gepacktes Paket mit Sachspenden und Futter für Katzen! Vielen Dank, wir haben uns wieder sehr über die Unterstützung gefreut!

    mehr erfahren...
  • Spenden für Widerspruchsverfahren gegen die Erweiterung einer Schweinezuchtanlage

    30. Januar 2018 - Mit einem gemeinsamen Spendenaufruf wollen der BUND Brandenburg und die Bürgerinitiative “Keine weitere Tierfabrik in der Lübzower Schweiz” die Fortführung des Widerspruchsverfahrens gegen die Erweiterung einer Schweinezuchtanlage in Lübzow auf 6.000 Tierplätze möglich machen. Bis zum 17. Februar wollen die Aktiven dazu in einer Eilaktion mindestens 7.000 EUR sammeln. Nur wenn dies gelingt, können Bürgerinitiative und Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Not-Operation rettet Hündin Lilly – TSV hilft

    24. Januar 2018 - Lebensgefahr für die Hündin Lilly: Verzweifelt wandten sich die Halter an die Tierärztin Dr. Raila und an den Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. mit der dringenden Bitte um Hilfe. Bei Lilly wurde eine akute Entzündung der Gebärmutter festgestellt. Nur eine Notoperation rettete ihr das Leben. Ein bei diesem Eingriff entdeckter Mammatumor wurde ebenfalls entfernt. Jetzt geht Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Reich beschenkt

    09. Januar 2018 - Wir sagen allen Spendern vielen, vielen Dank für die tollen Weihnachtsgeschenke bei DAS FUTTERHAUS in Bornstedt, DAS FUTTERHAUS in Ludwigsfelde, in der Fressnapf-Filiale Großbeerenstraße sowie in der Fressnapf-Filiale in Teltow! Ein herzliches Dankeschön an die Filialleiter für das tolle Engagement!

    mehr erfahren...
  • Demo am 20. Januar 2018: Wir haben Agrarindustrie satt!

    Der Agrarindustrie die Stirn bieten! Für gesundes Essen, bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und fairen Handel! Auch 2018 macht der Deutsche Tierschutzbund e.V. wieder mit Transparenten, Kostümen, Protestplakaten, einer Sambagruppe und vielem mehr auf die Belange des Tierschutzes aufmerksam machen. Auftakt der Demo ist am 20. Januar 2018 um 11 Uhr am Washington-Platz vor dem Berliner Hauptbahnhof.

    mehr erfahren...
  • Freude im Advent: 2.800 EUR für den Tierheimneubau

    11. Dezember 2017 - In diesem Jahr war der Tierschutzverein Potsdam auf insgesamt vier Weihnachtsmärkten in Potsdam und Umgebung zu Gast. Wir haben uns sehr über die vielen Gäste an unseren Ständen gefreut, die sich für unsere Arbeit, vor allem für den Tierheimneubau, interessiert haben. Wie immer spannend, nicht nur für die Kleinen: unser Glücksrad, bei dem viele gespendete Sachpreise, Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Tierheimbau auf gutem Weg

    20. November 2017 - Wann geht denn endlich der Tierheimbau los, wo doch seit dem Sommer die Baugenehmigung da ist? Was geschieht auf dem Tierheimgelände, es ist nichts zu hören und zu sehen? Diese und ähnliche Fragen von Vereinsmitgliedern und Tierfreunden aus Potsdam und Umgebung erreichen unseren Vorstand fast jeden Tag. Angekündigt war ja, dass unser neues Tierheim noch 2017 Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • In der Weihnachtsbäckerei…

    1. November 2017 - Wir suchen auch in diesem Jahr wieder begeisterte Hobbybäcker, die für unsere Weihnachtsmarktstände Plätzchen backen wollen, die wir dann zugunsten des Neubaus des Potsdamer Tierheims verlosen. Seid ihr auch dabei? Super! Bitte kurze Nachricht per E-Mail schicken und schreiben, was und wie viel ihr backen wollt. PS: Natürlich könnt ihr auch für die Vierbeiner leckere Kekse Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • So wird der Garten winterfit für Wildtiere

    20. Oktober 2017 - Im Herbst wird es Zeit, den Garten winterfit zu machen – und zwar so, dass auch die Tiere etwas davon haben. Der Deutsche Tierschutzbund gibt Tipps, wie man Igeln, Eidechsen oder Wildbienen das Überwintern erleichtert und wie man Wildtiere bei der täglichen Nahrungssuche unterstützen kann. Zur vollständigen Pressemitteilung des Deutschen Tierschutzbund e.V.

    mehr erfahren...
  • Gemeinsamer Hundespaziergang

    16. Oktober 2017 - Bei sehr schönem Wetter fand am Samstag der erste Gemeinsame Hundespaziergang in der Pirschheide statt, der von der Sanitätshaus Kniesche GmbH organisiert wurde. Da die Spaziergänge mit dem Hund für Hundebesitzer oftmals einen Großteil der täglichen Bewegung ausmachen, wurde dieser Tag für Herrchen, Frauchen und ihre Vierbeiner im Sinne der Bewegung gestaltet. Verschiedene Partner aus den Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • “Du und Dein Verein”: Ihre Stimme für uns

    Vom 26. September bis 7. November 2017, 12 Uhr, hat jeder gemeinnützige Verein die Chance, 1.000 EUR für die Vereinskasse zu erhalten. Bei der Aktion "Du und Dein Verein" der ING-DiBa AG können Sie auch für den Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. abstimmen. Bitte gehen Sie dafür auf diese Webseite und geben Sie mittels Ihrer Mobilfunknummer Ihre Stimme für uns Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Neuer Tierhilfewagen für den TSV

    Im Vorfeld der diesjährigen Mitgliederversammlung des Deutschen Tierschutzbundes in Potsdam war bei 31 Mitgliedsvereinen aus ganz Deutschland die Freude besonders groß: an sie wurden die ersten von insgesamt 80 Tierhilfewagen in diesem Jahr offiziell übergeben. Die Autos der Marke Opel Combo sollen bei Tierrettungen, Fahrten zum Tierarzt, dem Transport von Futtermitteln u. a. zum Einsatz kommen.

    mehr erfahren...
  • Stadtteilfest + Umweltfest = 632 EUR

    17. September 2017 - Was für ein Wochenende! Es war Einiges los in der Stadt und der Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. war dabei: am Samstag beim Stadtteilfest der SPD auf dem Weberplatz in Babelsberg und am Sonntag beim Potsdamer Umweltfest 2017 im Volkspark Potsdam. Selbstverständlich hatten wir wieder unser Glücksrad dabei, bei dem die kleinen und großen Gäste tolle Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Bauantrag genehmigt!

    21. Juli 2017 - Liebe Tierfreunde, ein weiterer Meilenstein ist erreicht: Heute konnten wir die Genehmigung zum Bau des neuen Potsdamer Tierheims auf dem Gelände in der Michendorfer Chaussee 111 in Empfang nehmen. mehr

    mehr erfahren...
  • Ein großer Dank für eine großzügige Spende

    21. Juli 2017 - Völlig überraschend erreichte uns heute eine sehr großzügige Spende! Wir danken dem Spender aus Potsdam sehr herzlich! Wir werden das Geld für den Neubau des Potsdamer Tierheims verwenden.

    mehr erfahren...
  • “Aufstand gegen Massentierhaltung”

    Mit einem Protestkonzert auf dem Luisenplatz in Potsdam werden Brandenburger Bürgerinitiativen am kommenden Sonntag eine neue Kampagne unter dem Motto "Aufstand gegen Massentierhaltung" beginnen. Die Aktiven aus verschiedenen Orten protestieren damit gegen die Landesregierung, die einseitig Tierfabriken fördere und damit im Widerspruch stehe zum erfolgreichen Volksbegehren gegen Massentierhaltung, das über 100.000 Brandenburger Bürgerinnen und Bürger 2016 unterzeichnet hatten.

    mehr erfahren...
  • Stadtwerke-Erlebniswelt 2017: Rekorderlös!

    Unser Glücksrad stand kaum still an diesem Nachmittag im Neuen Lustgarten in Potsdam! Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte, war der Andrang beim Kinderfest in der Stadtwerke-Erlebniswelt groß. Viele kleine und große Gäste freuten sich über die Preise, die dem Verein von Sponsoren bereitgestellt wurden. Am Ende sind unglaubliche 901,62 EUR für den Neubau des Potsdamer Tierheims zusammengekommen! Ein Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Geschenke, Geschenke!

    Vielen Dank an Frau Bock aus Berlin, die uns wieder mit einem liebevoll gepackten Paket überrascht hat! Wir haben uns sehr gefreut! 🙂

    mehr erfahren...
  • 468,50 Euro für den Tierheimbau

    Beim Kinderfest auf dem Weberplatz am 10. Juni war Einiges los: Kinderschminken, Kinderzirkus, Märchenlesung, Hüpfburg, Boule... und der Tierschutzverein Potsdam mittendrin! Mit dabei war auch unser neues Glücksrad, das dem Verein, ebenso wie die Preise, die man dabei gewinnen konnte, gesponsort wurde. Es drehte sich an diesem warmen, sonnigen Tag etliche Runden und am Ende freuten wir uns über sage Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Petition für Katzenschutzverordnung

    Der Deutsche Tierschutzbund e.V. macht mit seiner Kampagne "Die Straße ist grausam. Kastration harmlos." auf die Wichtigkeit der Katzenkastration aufmerksam. Unterstützer können Ihre Stimme noch bis Mitte Juni auf www.tierschutzbund.de/protestieren-katzenschutz abgeben. Die gesammelten Unterschriften will der Verband im Anschluss an die Schirmherrinnen des Parlamentskreises Tierschutz übergeben. mehr Informationen

    mehr erfahren...
  • Schachtarbeiten erfolgreich beendet – Wasser und Strom sind da

    Nach 14 Tagen intensiver Arbeit konnten die Arbeiten pünktlich zur Mitgliederversammlung am 20. Mai abgeschlossen werden. Unser Grundstück ist nun an das Wasser- und Stromnetz angeschlossen. Wir bedanken uns bei den Tiefbaufirmen ELKa Kabelbau Potsdam GmbH und Tief- und Rohrleitungsbau Potsdam (TRP Bau GmbH), der Energie und Wasser Potsdam GmbH, Cujass-Haustechnik Potsdam und ganz besonders der Kühnel+Schneider Elektroservice GmbH, die Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Die Schachtarbeiten beginnen

    Freude beim Tierschutzverein: Für die Wasser- und Stromversorgung des künftigen Potsdamer Tierheims an der Michendorfer Chaussee haben am Dienstag die Schachtarbeiten begonnen. Die Bauleute scheuten den Regen nicht und legten sich mächtig ins Zeug. Die Trasse, in die auch eine Datenleitung für Telefon und Internet gelegt wird, hat eine Länge von etwa 160 Metern bis zum ersten Hausanschluss auf dem Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Benefiz-Lesung im Naturkundemuseum Potsdam

    Spannend, niveauvoll und unterhaltsam ging es am 27. April im Naturkundemuseum Potsdam bei einer Benefiz-Lesung zugunsten des Tierheimbaus zu. Die Potsdamer Autorin und Tierfreundin Anita Meybohm, die auch Mitglied im Tierschutzverein Potsdam ist, stellte ihren Katzenkrimi "Tuxedo" vor. Drei junge Gitarristen von der Städtischen Musikschule "Johann Sebastian Bach" gaben dazu unter der Leitung von Frau Anger Kostproben ihres Könnens.

    mehr erfahren...
  • Unterstützung für den Tierisch Belzig e.V.

    Am Ostermontag haben wir dem Tierheim an der Springbachmühle bei Bad Belzig noch ein Osterei gebracht. Da es zu groß und zu schwer war, konnten wir es nicht verstecken, Gabi und ihre Tochter Jessi haben es in Empfang genommen. Wir hoffen, dass das Hundefutter allen Schützlingen schmeckt und wir den Verein bei seiner Arbeit ein wenig unterstützen können.

    mehr erfahren...
  • Ein sauberes Bild

    Winter ade! Der Frühling kann jetzt richtig kommen. Das sagten sich die vielen fleißigen Helfer bei den Arbeitseinsätzen an den vergangenen beiden Wochenenden auf dem Gelände des künftigen Tierheims. Insgesamt 25 Tierfreunde waren dabei. Sie harkten, fegten und schafften Laub und Geäst zum Kompost. Auf unserem Vereinsgrundstück bietet sich nun wieder ein sauberes Bild. Habt herzlichen Dank dafür! Am nächsten Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Fressnapf-Filiale in Potsdam-Babelsberg unterstützt beim Tierheim-Neubau

    Herzlichen Dank an die Fressnapf-Filiale in der Großbeerenstraße 225-227 in Potsdam-Babelsberg, wo bisher über 108 EUR für den Tierheim-Neubau gesammelt wurden! Diese Filiale unterstützt den Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. außerdem bei der Sammlung von Futterspenden. Vielen Dank den Spendern, Mitarbeitern und der Filialleitung!

    mehr erfahren...
  • Filmreife Aktion am Valentinstag

    Eine besonders filmreife, liebevolle Aktion am Valentinstag hatten sich die Schüler des Babelsberger Filmgymnasiums einfallen lassen: sie sammelten Futterspenden für die Tiere! Der Schulleiter Michael Rißleben übergab dem Verein am Dienstag zwei Container voll Futterspenden, die momentan vor allem den Straßenkatzen zugute kommen. Vielen herzlichen Dank an alle Schüler für die tolle Idee und große Hilfe!

    mehr erfahren...
  • Fressnapf-Filiale in Teltow sammelt für Tierheim-Neubau

    Herzlichen Dank an die Fressnapf-Filiale in der Oderstraße 31-33 in Teltow: dort steht seit Anfang diesen Jahres eine Spendenbüchse, in der bisher 100,81 EUR gesammelt wurden...! Diese Filiale unterstützt den Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. außerdem bei der Sammlung von Futterspenden. Vielen Dank den Spendern, Mitarbeitern und der Filialleitung!

    mehr erfahren...
  • Tierschutzverein hilft eingesperrter Katze

    Der Tierschutzverein Potsdam hat heute aus einem Keller in Potsdam-Babelsberg eine Katze befreit, die dort scheinbar seit Tagen eingesperrt war. Die Bewohner des Hauses hatten den TSV um Hilfe gebeten, nachdem sie das Tier durch Zufall entdeckt hatten, es jedoch nicht in den zahlreichen Kellerräumen auffinden und befreien konnten. Mit einer Lebendfalle und leckerem Fressen gelang es schließlich, den "Kellergeist", wie Weiter lesen

    mehr erfahren...
  • Spenden vom Tierschutz-Shop

    Über den Tierschutz-Shop erhielten wir in dieser Woche diese tollen Spenden. Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung! Wenn auch Sie uns mit einer Sachspende über den Tierschutz-Shop unterstützen möchten, klicken Sie bitte hier. .

    mehr erfahren...
  • Paletten-Spende

    Wir bedanken uns bei Thomas aus Berlin, der uns 52 Paletten organisiert hat! Die können wir für Lagermöglichkeiten oder auch für die kommenden Bauarbeiten gut gebrauchen - und es soll noch mehr davon geben... Vielen Dank, Thomas und Sascha!

    mehr erfahren...
  • Orion-Kosmetik unterstützt Tierheimbau

    Auch der ORION-KOSMETIK Schönheitssalon am Johannes-Kepler-Platz 5 unterstützt uns durch das Aufstellen einer Spendenbüchse. Dort wurden bereits über 85 Euro für das neue Tierheim in Potsdam gesammelt! Vielen Dank an alle Spender, Mitarbeiter und an die Filialleitung!

    mehr erfahren...
  • Zwei neue Futterspendenboxen

    Unser Rolf, der uns nicht nur auf dem neuen Tierheimgelände immer tatkräftig unterstützt, hat uns diese beiden Futterspendenboxen in Eigenarbeit gezimmert! Sobald sie angestrichen und mit unserem Logo versehen sind, werden Sie in Supermärkten, Einkaufszentren, Geschäften für Haustierbedarf oder Drogeriemärkten für die Sammlung von Futterspenden aufgestellt. Vielen herzlichen Dank, Rolf!

    mehr erfahren...
  • Adler Modemarkt unterstützt Tierheimbau

    5. Februar 2017 - Der Adler Modemarkt im Stern-Center unterstützt uns durch das Aufstellen einer Spendenbüchse. Nach wenigen Wochen konnten wir am Freitag einen Erlös von 86 Euro in Empfang nehmen. Wir danken allen Spendern, Mitarbeitern und der Filialleitung!

    mehr erfahren...
  • Waffelbasar zugunsten des Tierschutzvereins

    5. Februar 2017 - Die Kinder der Leistungs- und Begabungsklasse 5L der Voltaireschule Potsdam haben einen Waffelbasar zu Gunsten des Tierschutzvereins veranstaltet. Den Erlös von 105 Euro überreichten sie uns am Samstag! Wir bedanken uns herzlich und freuen uns über die tolle Unterstützung!

    mehr erfahren...

Highslide for Wordpress Plugin