Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V.

 


Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Entwicklung des Vereins

1978 Bau des Tierheims. Es ist eins von nur vier in der DDR
1990 Gründung des Tierschutzvereins Potsdam und Umgebung e. V. (TSV), der fortan das städtische Tierheim unterstützt
2003 Der TSV übernimmt die Betreibung des Tierheims
2006 Beginn des Tierheimumbaus
Frühjahr 2007 Einigung zwischen Stadt und TSV auf das Tierheimgrundstück in Eiche
Sommer 2007 Mündliche Zusage des Oberbürgermeisters von Potsdam, Jann Jakobs, zum neuen Tierheimstandort
2007 Kündigung des TSV, gleichzeitige Schließung des umgebauten Tierheims
2008 Umzug des TSV nach Nuthetal
2009 eröffnet der TSV sein Kleintierheim in Nuthetal
2008 bis 2011 Vier Ausschreibungen zum Tierheimneubau scheitern
Sommer 2011 Der TSV bietet an, ein Tierheim für Potsdam auf eigene Kosten zu bauen
Herbst 2011 Das Tierheim belegt mit überwältigender Mehrheit den 1. Platz des Potsdamer Bürgerhaushalts
Winter 2011 Die Stadtverordnetenversammlung beauftragt die Verwaltung, geeignete Grundstücke zu benennen
Frühjahr 2012 Die Stadtverordnetenversammlung beauftragt die Verwaltung, ein Grundstück an der Michendorfer Chaussee für ein Tierheim zum Kauf anzubieten
Sommer 2013 Eine Ausschreibung zum Grundstücksverkauf startet
Winter 2013 der Hauptausschuss der Stadtverordnetenversammlung erteilt dem TSV den Zuschlag
Frühjahr 2014 Die Verwaltung schickt dem TSV einen Vertragsentwurf, der finanzielle Verpflichtungen mit unabsehbarem Ausgang für den TSV beinhaltet
März bis Juli 2014 Der TSV war und ist bemüht, diese Lasten im Wege von Verhandlungen abzuwenden.
Sommer 2014 Das Tierheim belegt mit überwältigender Mehrheit den 1. Platz in der Priorisierungsphase des Bürgerhaushalts.
4. November 2014 Der Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e. V. unterzeichnet den Grundstückskaufvertrag für das Sago-Gelände in der Michendorfer Chaussee 144.
Herbst 2014 Der Mietvertrag des TSV endet, entgegen aller Befürchtungen, nicht Ende 2014.
21.12.2014 Nach der Genehmigung zum Kauf des Tierheimgrundstückes besichtigen Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e. V., die Bürgerinitiative “Potsdam braucht ein Tierheim” und Tierrettung Potsdam e. V. das Gelände.
27.12.2014,
ab 13 Uhr
“Tag des offenen Geländes” – Interessierte können die einmalige und gleichzeitig auch letzte Gelegenheit nutzen, das Tierheimgelände vor dem Beginn der Bauarbeiten zu erleben und zu erkunden.
28.12.2014,
11 Uhr
Spatenstich für den Bau des Potsdamer Tierheims

Aktuelle Notfälle








Spendenkonto:

TSV Potsdam und
Umgebung e. V.
Konto-Nr. 350 100 30 20
BLZ: 160 500 00

IBAN: DE22160500003501003020
BIC: WELADED1PMB

Mittelbrandenburgische Sparkasse

 

Tierschutz ist im Grundgesetz!

Artikel 20a GG:
"Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtssprechung."


© 2008-2014 - Tierschutzverein Potsdam und Umgebung e.V. (powered by Sys11)
Highslide for Wordpress Plugin