Puschok (vermisst seit 20.6.2020)

Name Siamkatze

Beschreibung Seit dem Abend des 20. Juni 2002 wird in der Mohrunger Allee, 14055 Berlin, die 14 Jahre alte Siamkatze Puschok vermisst.

Sie ist tagsüber Freigängerin und wurde zuletzt gegen 22 Uhr an der Ecke Sensburger Allee / Heerstr. (Nähe Olympiastadion) gesichtet, als sie Richtung Zuhause lief.

Die Katze ist ca. 3,2 kg schwer, braun-beige, und wurde am 16.10.2005 geboren. Sie ist gechipt (Transpondernr. XXXXXXXXXXX2541). Sie trug ein gelbes Halsband mit Kapsel-Anhänger für Tel. und Adresse. Die Katze ist eine Kämpferin, eigenwillig, jedoch lässt sich von allen gerne streicheln und kann auch in ein fremdes Auto rein springen.

Die Katze leidet an Niereninsuffizienz und soll täglich ein Medikament gegen Bluthochdruck bekommen. Es wird nicht ausgeschlossen, dass die Katze von Fremden verschleppt und später irgendwo ausgesetzt worden ist.

Eine Belohnung in Höhe von 1.000 EUR wird gezahlt.

+++ HINWEIS: Es handelt sich hierbei um eine PRIVATE SUCHANZEIGE, die wir lediglich helfen zu verbreiten. Bei Fragen zu dem Tier und weiteren Informationen nutzen Sie bitte ausschließlich die unten angegebenen Kontaktdaten. Vielen Dank! +++

Kontakt Herr Goldgouber, Tel. 0151-59413804 oder goldgouber@t-online.de

 

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin