Bolle

Name Bolle

Beschreibung Bolle sucht ein neues Zuhause, am besten zusammen mit seinem Papa Pitti.

Bolle ist ein Edelmix aus zwei reinrassigen Hunden, aus Chinese Crested Powderpuff und Papillon. Bolle wurde am 29.01.2018 geboren, wiegt 3,8 kg, ist nicht kastriert, hat alle Impfungen.
Bolles Papa ist ein Chinese Crested Powderpuff mit Papieren und Bolles Mama ein reinrassiger Papillon.

Bolle ist bei mir im Haus geboren und aufgewachsen. Er ist ein typischer Junghund; neugierig, aufgeschlossen und freundlich gegenüber Mensch und Tier. Jagdtrieb habe ich auch festgestellt. Er würde gern Vögel fangen, wenn er könnte.

Er ist frech wie "Bolle" und testet doch ab und an mal aus, ob er seinen Willen durchsetzen kann, was zum Beispiel das Springen auf Bett oder Sessel betrifft, oder das Betreten von Räumen die ich ihm verboten habe. Aber mit positiver Bestärkung und Leckerlis lässt er sich gern überreden und gut lenken, denn er ist ziemlich verfressen. Man sollte auch nicht die Badtür offen lassen, denn er liebt Klopapierrollen die er mit Freude in den anderen Zimmern zerlegt und verteilt. Ein kleiner Dieb ist er auch... Er liebt Socken, die auf dem Boden oder dem Stuhl liegen oder andere interessante Dinge, die auf dem Tisch umher liegen. Handy und Fernbedienung gehören aber nicht zu seinem Beuteschema.

Es ist schon nicht einfach seinem Charme zu widerstehen, denn er ist ein ganz liebebedürftiger, wunderhübscher kleiner Kerl, der sehr auf Menschen fixiert ist. Und wenn er einen mit seinen dunklen Knopfaugen anschaut dann kann man ihm einfach nicht böse sein.

Er braucht viel körperliche und geistige Beschäftigung, da er sehr agil und lernfreudig ist.
Beim Auto fahren müsste man ihn allerdings in eine Box sperren (ich gebe diese mit), da er sich übergeben muss. Ich habe das leider zu wenig mit ihm geübt. Ich denke aber, dass sich das bei konsequentem Üben geben wird, das war bei Bolles Papa ganz genauso.

Er spielt sehr gerne mit dem Ball oder anderem Hundespielzeug und liebt es, wenn er müde ist, ganz nahe bei Herrchen oder Frauchen zu sein. Er sucht dann ganz besonders den Körperkontakt. Wenn man sich in Haus und Garten bewegt, wird man von Bolle wie ein Schatten verfolgt. Die Toilettentür sollte man also zumachen, wenn man seine Ruhe haben möchte.

Pitti und Bolle sind Vater und Sohn, wenn beide zusammen bleiben könnten, wäre das natürlich toll! Beide haaren nicht, Zubehör wie Leine, Halsband, Lieblingsspielzeug, Körbchen und Futter ist dabei. Ich habe auch eine erstklassige private Hunde-Nanny an der Hand, falls mal Betreuung benötigt wird.

Vermittlung mit Vertrag und Schutzgebühr i. H. v. 400 EUR.

+++ HINWEIS: Es handelt sich hierbei um eine PRIVATE VERMITTLUNGSANZEIGE, die wir lediglich helfen zu verbreiten. Wir kennen das Tier nicht und sind auch nicht Vermittlungspartner bei der Adoption! Für Fragen zu dem Tier und weiteren Informationen nutzen Sie bitte ausschließlich die angegebenen Kontaktdaten. Vielen Dank! +++

Kontakt Frau Krebs
Tel. 033205 389696 oder 01523 2095672
E-Mail: pimakre@gmx.de

 

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin