Barneby (Notfall)

Name Barneby

Beschreibung UPDATE 13. April 2019:
Barneby wird demnächst in Berlin operiert. Die Kosten für die anstehenden Operationen werden vom Verein Tieroase am Regenbogen e.V. übernommen. Barneby kann jedoch leider nicht länger in der Pflegestelle, wo er jetzt ist, bleiben! Gesucht wird daher nun eine Pflegestelle in einer Erdgeschoßwohnung oder einem Haus mit Garten, wobei ein paar Stufen kein Problem für Barneby wären. Es sollten im Haushalt keine kleinen Kinder sein. Statt Pflegestelle wäre auch die Übernahme in ein neues, endgültiges Zuhause möglich. Barneby ist absolut lieb und freundlich. Falls gewünscht, kann auch das Futter für Barneby gestellt werden.
~ ~ ~ ~ ~
Der freundliche Barneby ist ein Notfall, den wir übernommen haben. Er sollte vermittelt werden, doch niemand wollte den erst 1 ½ Jahre alten Hund aufnehmen, nachdem festgestellt wurde, dass er sehr krank ist und mehrere Operationen braucht.Barneby hat einen Kreuzbandriss und eine instabile Kniescheibe, die ständig aus der Führungsrinne springt (Patellaluxation) im linken Knie. Deshalb hinkt er und kann kaum laufen – OP erforderlich.Einer der beiden Hoden liegt im Bauchraum (Kryptorchismus) – OP erforderlich.

Barneby hat Roll-Lider der Ober- und Unterlider an beiden Augen (Entropium). Dabei stechen die nach innen gerollten Wimpern in die Augen, was schmerzhaft ist und die Hornhaut schädigt – OP erforderlich.

Die Tierärzte vermuten, dass Barneby außerdem Allergien hat. Er hat im Gesicht und an den Pfoten rote Stellen.

Untersuchungen und Röntgenaufnahmen des linken Knies haben wir bereits machen lassen. Die Operationen werden ca. 2.000 Euro kosten.

Der Tieroase am Regenbogen e.V. bittet um Spenden für Barneby. Wir möchten sobald wie möglich zuerst das Knie und den Kreuzbandriss operieren lassen. Spendenkonto für Barneby:

Tieroase am Regenbogen e.V.
Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN: DE24 1605 0000 3639 0005 19
BIC: WELADED1PM

oder: www.helpmundo.de

1.000 Dank! 🙂

Außerdem braucht Barneby ein neues Zuhause. Er ist jetzt auf einer Pflegestelle untergebracht, wo er aber längerfristig nicht bleiben kann. Gesucht wird:

  • eine Pflegestelle oder am besten ein Für-immer-Zuhause in Berlin oder Umgebung, da Barneby in Berlin operiert werden soll
  • ein ruhiges Zuhause, ohne kleine Kinder, Katzen oder andere Hunde, die mit ihm spielen wollen, da Barneby sich vorläufig schonen muss.
  • eine ebenerdige Wohnung oder ein Haus mit angrenzendem Garten, da Barneby keine Treppen oder Stufen bewältigen kann.

Trotz seiner gesundheitlichen Beeinträchtigungen ist Barneby ein absolut lieber, freundlicher und gemütlicher Hund.

+++ HINWEIS: Es handelt sich hierbei um eine VERMITTLUNGSANZEIGE eines ANDEREN TIERSCHUTZVEREINS, die wir lediglich helfen zu verbreiten. Wir kennen das Tier nicht und sind auch nicht Vermittlungspartner bei der Adoption! Für Fragen zu dem Tier und weiteren Informationen nutzen Sie bitte ausschließlich die unten angegebenen Kontaktdaten. Vielen Dank! +++

Kontakt Beate Busse
Tieroase am Regenbogen e.V.
Tel.: 033703 - 68987
E-Mail: busse@tieroaseamregenbogen.de
www.tieroaseamregenbogen.de

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin