Chooky

Name Chooky

Beschreibung Der liebe, verschmuste Chooky ist schon mehrfach verloren gegangen und immer wieder aus der Auffangstation geholt worden. Dann hatten die Leute sich einen Welpen geholt… nun und dann waren sie ihn leid. So einfach geht das.

Chooky hat kein gutes Sehvermögen mehr, er scheint damit aber ganz gut zurecht zu kommen. Epagneuls sind für gewöhnlich umgängliche Hunde. Für Chooky wird es mit seiner Sehbehinderung wichtig sein, wenn es andere Hunde gibt, dass sie nicht aufdringlich sind, denn sonst wird das für ihn schwierig sein.

Ansonsten sind Epagneuls super tolle Hunde, die extrem robust sind und uralt werden können. Sie leben auch gerne alleine mit ihrem Besitzer, allerdings haben sie häufig Mühe, Katzen zu akzeptieren, die wohl zu nah an ihr Beuteschema heranreichen. Es gibt Ausnahmen, aber da wollen wir es lieber nicht drauf ankommen lassen.

Chooky ist noch fit, physisch wurden abgesehen von der Sehschwäche keine Malässen festgestellt. Er sollte noch einem Augenspezialisten vorgestellt werden.

Seit Januar 2018 lebt Chooky beim Verein Tiere und Menschen e.V. in Franfurt am Main. Nur weil Chooky kein gutes Sehvermögen mehr hat, geht er auf andere Hunde los, er musste von ihnen getrennt werden. Mit Menschen ist er einfach nur ein Traum von Hund, total lieb und verschmust.

Chooky braucht ganz dringend eine Endstelle oder eine Pflegestelle ohne andere Hunde.

  • Rasse: Epagneul breton
  • Geschlecht: männlich, nicht kastriert
  • Geburtsdatum: 01/07/2008
  • Gechipt, geimpft, Traces
Kontakt Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben?

Bitte kontaktieren Sie:

Patricia Schlegel
Verein Tiere und Menschen e.V.
Neuhofstr. 20
60318 Frankfurt/Main
Tel. 0179-1239050 oder
patricia.schlegel@tsv-tiere-und-menschen.de

 

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin