Fernando

Name Fernando

Beschreibung Der schüchterne Fernando sucht eine Pflegestelle, oder besser, ein Für-immer-Zuhause.

Fernando ist ein Rüde, geb. ca. 08/2016, 30 cm, 7 kg, ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und hat einen EU-Heimtierpass.

Der niedliche Fernando wurde zu unserer Tierärztin gebracht, nachdem er auf Rumäniens Straßen von anderen Hunden attackiert wurde. Er wurde behandelt und gesund gepflegt. Dann sollte er wieder auf die Straße zurück, da keiner einen Platz für ihn hatte.

Inzwischen ist Fernando, den wir jetzt Ferdinand/Ferdi nennen, in Deutschland in einer Pflegestelle. Sein Fell ist wieder nachgewachsen. Fernando ist trotz dieser Hundeattacke ein absolut sozialer Hund, verträglich mit Artgenossen. Nur bei Menschen reagiert er schüchtern. Er lässt sich nicht gern anfassen. Streicheleinheiten lässt er skeptisch zu. Er ist sehr neugierig, geht auch auf Fremde zu, lässt sich ggf. auch berühren...aber nicht streicheln. Er ist nach wie vor skeptisch, huscht schnell weg...liebt es dabei zu sein, aber meidet Berührungen.

Wir denken, dass Fernando nur Zeit, Geduld, Verständnis und Zuneigung braucht, Menschen die sich intenisver mit ihm beschäftigen können, um sein Vertrauen zurückzugewinnen. Mittlerweile fährt er auch gut im Auto mit, springt sogar allein hinein.

Für Fernando suchen wir ein hundeerfahrenes, ruhiges Zuhause ohne Kleinkinder. Gern auch als Zweithund. Fernando wohnt derzeit in 12589 Berlin. Schutzgebühr bei Vermittlung: 330 Euro.

Kontakt sos-strassentiere e.V.
Tel. 030 64398040 oder
Funk: 0 17 58 09 34 66 (WhatsApp oder bitte auch auf Mobilbox sprechen)
E-Mail: info@sos-strassentiere.de

 

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin