Lord Byron (Notfall!)

Name Lord Byron

Beschreibung NOTFALL:
Der Malinois-Rüde Lord Byron sucht dringend ein neues Zuhause!

Er ist 4 Jahre alt (geb. 2015), nicht kastriert, geimpft und gechipt.

Lord Byron ist ein Fundtier aus Frankreich, jetzt in Deutschland, seine Vorgeschichte ist leider nicht bekannt. Er hat geschnappt und sollte deswegen eingeschläfert werden.

Er braucht eine erfahrene Pflegestelle oder ein Für-immer-Zuhause bei erfahrenen und mit dieser Rasse vertrauten Hundehaltern.

Was wir über Lord Byron inzwischen wissen:

  • Er ist unsicher
  • Er gerät unter Druck, wenn er berührt wird, wird fahrig und schnappt - Streicheln nicht möglich
  • Er ist stubenrein, ist Wohnung gewöhnt, macht nichts kaputt, kann Türen öffnen, kein Kläffer
  • Er kaut stundenlang zur Beruhigung (Hospitalismus) auf einem Kissen herum, macht es aber nicht kaputt
  • Spieltrieb ist vorhanden. Er reagiert auf Quietschspielzeug - das sollte ihm allerdings erst angelernt werden, wenn er eine Bindung zu seinem Menschen aufgebaut hat
  • Hat überhaupt kein Vertrauen zu Menschen, möchte aber immer direkt am Menschen sein, sucht Körperkontakt
  • Lord Byron ist definitiv kein Kuschelhund (jedenfalls jetzt noch nicht)
  • In seinem neuen Zuhause sollten keine Katzen, Kleintiere oder ähnliches und keine Kinder (wenn dann eher älter) leben
  • Frauen scheint er zu bevorzugen, wie oben beschrieben: er sucht den Körperkontakt, schmeißt sich ran
  • Leinenführigkeit OK, es sollte weiter daran gearbeitet werden
  • Er ist an seinen Maulkorb gewöhnt, Halsband/Leine kurz ruhig und knapp angelegt - OK
  • Es sollte, sobald ein wenig Vertrauen da ist, ein Geschirr angelegt werden, dann muss er am Anfang nicht viel berührt werden
  • Er wurde immer wieder kurz gebürstet (5-7 Mal = ca. 15-20 Sekunden), das war dann allerdings auch genug und ihm zum Teil schon zuviel
  • Draußen zeigt er Beschützerinstinkt, gut händelbar
  • Jagdinstinkt vorhanden

Lord Byron muss erst einmal erfahren, dass es auch "gute" Menschen gibt. Er hat gelernt sich mit seinen Zähnen durchzusetzen, ist im Grunde ein zutiefst unsicherer Hund, der nur gefallen möchte!

Wer sich wirklich die Zeit, die Geduld und vor allem die Ruhe nimmt und ihn LESEN lernt, wird vielleicht nicht sofort, aber in absehbarer Zeit einen wunderbaren Begleiter haben.

Lord Byron ist gesund, hat keine Futtermittelallergie und ist nur ein wenig verfilzt, da er sich ja nicht anfassen lässt und eben nur kurz gebürstet wird.

Lord Byron möchte arbeiten, er möchte gefallen, ist nicht grundsätzlich böse. Er ist ein Hund, der endlich mal ankommen MUSS in einer Familie / Einzelperson - er hat es so verdient!

+++ HINWEIS: Es handelt sich hierbei um eine PRIVATE VERMITTLUNGSANZEIGE, die wir lediglich helfen zu verbreiten. Wir kennen das Tier nicht und sind auch nicht Vermittlungspartner bei der Adoption! Bei Fragen zu dem Tier und weiteren Informationen nutzen Sie bitte ausschließlich die unten angegebenen Kontaktdaten. Vielen Dank! +++

Kontakt Christiane Niewald, Tel. 0171 7952869
oder:
Aline Blum
Malinois in Not / Malinois Hilfe Deutschland
malinois-hilfe@web.de

 

Kommentare sind deaktiviert

Highslide for Wordpress Plugin